main content
Turning bean growers into bean counters
CUP OF RESPECT - GROWN RESPECTFULLY

Wir machen Bohnenzüchter zu Bohnenzählern

Heutzutage ist das Leben für Makena gut. Letztes Jahr hat sie das Recht erworben, ihr eigenes Land zu besitzen und ihre eigenen Arabica-Kaffeesträucher zu pflegen.

Das ist der Fortschritt in Kenia, bei dem ein Kulturwandel sichtbar wird. Noch nicht in allen Bereichen sind Männer und Frauen gleichberechtigt, aber Kenia ist auf dem richtigen Weg.

Wir wollen mehr für Makena tun - wir wollen ihr nicht nur beim Kaffeeanbau helfen, sondern sie auch zu einer modernen Geschäftsfrau machen. Unsere Teams vor Ort beginnen damit, Makena - und 2.000 kenianischen Frauen wie ihr - die weniger offensichtlichen, aber wesentlichen Aspekte des modernen Kaffeeanbaus beizubringen - wie das Führen von Aufzeichnungen über Ausgaben, Verkäufe und Ernten.

"In der Schule war ich nie besonders gut im Rechnen", sagt sie. Trotzdem holen wir den Abakus heraus und gehen zurück in den Matheunterricht. Aber wir schaffen das schon, gemeinsam.

Wir sind stolz darauf, dass wir bisher 250 "führende Bäuerinnen" ausgebildet haben, die andere Farmerinnen beraten und mit gutem Beispiel vorangehen können. Wir helfen den kenianischen Frauen, sich um das Kaffeegeschäft zu kümmern, damit sie die Chance auf eine glänzende und nachhaltige Zukunft haben - und du kannst den Erfolg in jeder Tasse schmecken.

 

 

 

Two coffee farmers smiling

Rainforest Alliance

Mehr als 2.000 kenianische Frauen geschult

Wir haben 250 kenianische Frauen in Unternehmensführung und 2.000 weitere in unternehmerischen Grundlagen geschult.
Dies wurde von der Rainforest Alliance bestätigt:
rainforest-alliance.org

Erfahre mehr über unser Programm Cup Of Respect

  • Wir nutzen weniger Wasser für unseren Kaffe

    Unser Kaffee wird oft in Gegenden angebaut, in denen das Wasser knapp ist. Deshalb helfen wir unseren Bauern, intelligenter mit dem Wasser umzugehen. Kaffee ist wichtig - aber Wassersparen ist lebenswichtig!

  • Wir glauben an die "Wiedergeburt"

    Das Glas in Ihrer Hand hatte vielleicht schon ein früheres Leben. Glas kann unendlich oft recycelt werden, und jede Tonne recyceltes Glas spart 670 kg CO2.

  • Machen wir uns an die Arbeit gegen Plastikmüll

    Der großartige Geschmack von NESCAFÉ unterstützt uns an hektischen Tagen - wenn wir wiederverwendbare Becher und Flaschen verwenden, die weniger Plastikmüll verursachen, dann tragen wir alle auch zum Wohl der Umwelt bei.