main content
Wie wird löslicher Kaffee hergestellt?

Wie wird löslicher Kaffee hergestellt?

Herstellung von löslichem Kaffee

Der Herstellungsprozess von NESCAFÉ Instantkaffee umfasst sechs Hauptphasen: Anbau, Ernte, Röstung, Mahlen, Brühen und Trocknung.

Woher kommen Kaffeebohnen?

1. Anbau

Die Kaffeepflanzen beginnen ihr Leben als Pflänzchen in unseren Baumschulen. Nach 6-12 Monaten werden sie vorsichtig auf die Felder gebracht. Während einige Pflanzen bereits eineinhalb bis zwei Jahre nach der Verpflanzung Kaffeekirschen tragen, erreichen Kaffe...

Die Kaffeepflanzen beginnen ihr Leben als Pflänzchen in unseren Baumschulen. Nach 6-12 Monaten werden sie vorsichtig auf die Felder gebracht. Während einige Pflanzen bereits eineinhalb bis zwei Jahre nach der Verpflanzung Kaffeekirschen tragen, erreichen Kaffeepflanzen ihr volles Produktionspotenzial normalerweise innerhalb von drei bis vier Jahren.

Zeige mehr

Wo wird Kaffee angebaut?

2. Ernte

Ob eine Kaffeepflanze erntereif ist, lässt sich am besten an der Farbe der Kaffeekirschen erkennen. Unsere Kaffeebauern verlassen sich auf ihre geschulten Augen, um sicherzustellen, dass sie die Kaffeekirschen zum perfekten Zeitpunkt ernten, wenn die Früchte d...

Ob eine Kaffeepflanze erntereif ist, lässt sich am besten an der Farbe der Kaffeekirschen erkennen. Unsere Kaffeebauern verlassen sich auf ihre geschulten Augen, um sicherzustellen, dass sie die Kaffeekirschen zum perfekten Zeitpunkt ernten, wenn die Früchte der Kaffeepflanze einen ganz bestimmten Rotton aufweisen. Diese sorgfältige Pflege und Ernte der Kaffeepflanzen trägt dazu bei, dass unsere Plantagen lebensfähig und gesund bleiben und bis zu 20 Jahre lang wachsen. Interessanterweise haben die frischen Kaffeebohnen, die von den Kaffeekirschen geerntet werden, nicht die goldbraune Farbe unseres NESCAFÉ-Kaffeegranulats - sie haben eine hellgrüne Farbe, bis sie perfekt geröstet sind und zu löslichem Kaffeegranulat verarbeitet werden können.

Zeige mehr

Trocknung

3. Röstung

Damit aus den frischen grünen Kaffeebohnen das goldbraune Kaffeegranulat wird, das dir den Tag versüßt, ist ein sehr wichtiger Schritt erforderlich: das Rösten. Hier entwickelt der Kaffee seinen Geschmack, seine Intensität und sein Aroma. Verschiedene Röstunge...

Damit aus den frischen grünen Kaffeebohnen das goldbraune Kaffeegranulat wird, das dir den Tag versüßt, ist ein sehr wichtiger Schritt erforderlich: das Rösten. Hier entwickelt der Kaffee seinen Geschmack, seine Intensität und sein Aroma. Verschiedene Röstungen und Intensitäten erfordern unterschiedliche Röstzeiten - Arabica mit einem leichteren, delikateren Erlebnis und Robusta mit einem kräftigeren, tieferen Profil. Wir rösten unsere Kaffeebohnen jedes Mal mit der perfekten Temperatur, um sicherzustellen, dass du den Geschmack erhälst, den du von NESCAFÉ Instantkaffee gewohnt sind.

Zeige mehr

Mahlen

4. Mahlen

Jetzt, wo die Kaffeebohnen perfekt geröstet sind, ist es an der Zeit, sie zu feinem Kaffeepulver zu mahlen. Dabei handelt es sich nicht um das Kaffeegranulat, das du morgens in deine Kaffeetasse gibst - das ist noch ein paar Schritte entfernt.

Brühen

5. Brühen

Ja, du hast richtig gelesen. NESCAFÉ Kaffee wird gebrüht, bevor er in deine Tasse kommt! Dies ist ein entscheidender Teil des Kaffeezubereitungsprozesses, denn ohne den gebrühten Kaffee erhalten wir nicht das benötigte Kaffeeextrakt, das dann in der nächsten P...

Ja, du hast richtig gelesen. NESCAFÉ Kaffee wird gebrüht, bevor er in deine Tasse kommt! Dies ist ein entscheidender Teil des Kaffeezubereitungsprozesses, denn ohne den gebrühten Kaffee erhalten wir nicht das benötigte Kaffeeextrakt, das dann in der nächsten Produktionsstufe getrocknet wird und zu löslichem Kaffee wird. Der gemahlene Kaffee wird mit Wasser aufgebrüht, das die einzige Zutat in diesem Prozess ist.

Wusstest du schon: wir werfen keinen Kaffeesatz weg! Er wird getrocknet und als Brennstoff für unsere Heizkessel wiederverwendet. Unsere "Cup of Respect"-Ideologie fängt schon früh im Prozess an.
Erfahre mehr über unsere nachhaltigen Kaffeepraktiken

Zeige mehr

Trocknung

6. Trocknung

Es gibt verschiedene Methoden, den gebrühten Kaffee zu trocknen, aber der Zweck ist derselbe - so viel Wasser wie möglich zu entfernen. Wir verwenden zwei Methoden für verschiedene NESCAFÉ Produkte. Sprühtrocknung Bei dieser Methode wird das Kaffeeextrak...

Es gibt verschiedene Methoden, den gebrühten Kaffee zu trocknen, aber der Zweck ist derselbe - so viel Wasser wie möglich zu entfernen. Wir verwenden zwei Methoden für verschiedene NESCAFÉ Produkte.

Sprühtrocknung

Bei dieser Methode wird das Kaffeeextrakt mit Heißluft getrocknet. Das im Extrakt enthaltene Wasser verdampft und hinterlässt ein feines Pulver, das für unseren löslichen Kaffee NESCAFÉ Classic verwendet wird.

Gefriertrocknung

Diese Methode beruht auf einem Prozess, der "Sublimation" genannt wird. Dabei wird ein fester Stoff (das überschüssige gefrorene Wasser im Granulat) in Dampf umgewandelt, wobei der Teil übersprungen wird, bei dem er schmilzt und wieder flüssig wird, wodurch sich das Granulat auflösen würde. Um also sicherzustellen, dass du die perfekte Tasse NESCAFÉ erhälst, entfernen wir das Wasser, indem wir es sofort in Dampf verwandeln, wobei das goldbraune Kaffeegranulat zurückbleibt, das wir für unseren NESCAFÉ GOLD verwenden.

Zeige mehr

Bereit

Bereit, um mit dir nach Hause zu kommen

Nach dem Waschen, Rösten, Mahlen, Brühen, Einfrieren und Sublimieren ist es an der Zeit, unser perfektes lösliches NESCAFÉ-Kaffeegranulat in unsere markentypischen Gläser zu füllen und an die Einzelhändler zu liefern, damit du deinen Kaffee genießen kannst!

Handelt es sich bei NESCAFÉ Instantkaffee um echten Kaffee?

Die kurze Antwort? 100% echt! NESCAFÉ verwendet zur Herstellung seines löslichen Kaffees nur hochwertigste Arabica- und Robusta-Bohnen, um die charakteristischen kräftigen Aromen und das leicht lösliche Kaffeegranulat herzustellen. Begleite uns von der Anlieferung der Kaffeebohnen bis zu dem Moment, an dem du sie mit nach Hause nimmst und überzeuge dich selbst - 100 % echter Kaffee, von der Kaffeepflanze bis in deine Kaffeetasse.

Woraus besteht löslicher Kaffee?

Die Umwandlung frischer, grüner Kaffeebohnen in NESCAFÉ Instantkaffee-Granulat ist ein langer, aber lohnender Prozess. Von Anfang bis Ende besteht die einzige Zutat, die wir verwenden, aus 100 % reinem Kaffee, dem wir nichts anderes als Wasser hinzufügen. Wir wählen sorgfältig die zwei Hauptsorten von Kaffeebohnen aus - Arabica-Bohnen und Robusta-Bohnen. Arabica-Bohnen - die in Äthiopien, Lateinamerika und Ostafrika angebaut werden - sind länger und ergeben eine süßere, delikatere Tasse Kaffee. Sie sind säurehaltiger und enthalten weniger Koffein. Robusta-Bohnen, die vom Canephora-Kaffeebaum stammen, sind kürzer und runder und ergeben einen stärkeren, schwereren und bitterer schmeckenden Kaffee. Robusta-Bohnen werden in feuchteren Gebieten angebaut - hauptsächlich in Südostasien und Westafrika. Auf unseren Kaffeefarmen in Brasilien verwenden wir auch einen nahen Verwandten der Canephora-Pflanze - Conillon genannt - zur Herstellung von Robusta-Bohnen.

Warum wird Kaffee geröstet?

  • Helle Röstung

    Helle Röstung

    Mild und körnig im Geschmack, mit einem leichten Körper und viel Säure.

  • Mittlere

    Mittlere Röstung

    Mehr Körper, weniger Säure – kann am fruchtigsten und süßesten sein. 

  • Dunkle

    Dunkle Röstung

    Am intensivsten und bittersten, kann einen rauchigen oder schokoladig-süßen Geschmack haben.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Handelt es sich beim löslichen Kaffee von NESCAFÉ um echten Kaffee?

Das lösliche Kaffeegranulat von NESCAFÉ wird aus 100% reinem Kaffee hergestellt. Das einzige, was während des gesamten Prozesses hinzugefügt wird, ist Wasser, das am Ende des Prozesses größtenteils entfernt wird.

Wie wird Instantkaffee hergestellt?

Instantkaffee wird aus echten Kaffeebohnen hergestellt. Die Herstellung von Instantkaffee-Granulat aus Kaffeebohnen ist ein langwieriger Prozess, der aus sechs Schritten besteht: dem Anbau, der Ernte, dem Rösten, dem Mahlen, dem Brühen und Trocknen, wodurch das 100 % reine, lösliche Kaffee-Granulat entsteht, das du für deine Tasse NESCAFÉ verwendest. Alles, was du für eine köstliche Tasse NESCAFÉ Instantkaffee hinzufügen musst, ist heißes Wasser.

Wie wird gefriergetrockneter Kaffee hergestellt?

Gefriergetrockneter Kaffee wird hergestellt, indem gemahlene Kaffeebohnen mit Wasser aufgebrüht werden, wobei so viel Wasser wie möglich verdampft, so dass ein Kaffeeextrakt zurückbleibt, der dann gefroren und zu löslichem Instantkaffee-Granulat zerkleinert wird.

Was ist Kaffee?

Kaffee, als Getränk, ist das Ergebnis des Brühens von gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen.

Wie wird sprühgetrockneter Kaffee hergestellt?

Bei der Sprühtrocknung wird flüssiges Kaffeekonzentrat als feiner Nebel in sehr heiße, trockene Luft gesprüht. Wenn der Kaffee auf dem Boden auftrifft ist er zu kleinen, runden Kristallen getrocknet und das Wasser ist verdampft. Die Qualität des Aromas und des Geschmacks bleiben durch die sehr schnelle Trocknung erhalten.  

Was ist grüner Kaffee?

Kaffee ist eine Frucht. Grüne Kaffeebohnen sind die rohen Kerne von Kaffeekirschen, die abgetrennt oder "verarbeitet" wurden, aber noch nicht geröstet sind. 

Was ist der Unterschied zwischen löslichem Kaffee und gemahlenem Kaffee?

Löslicher Kaffee und gemahlener Kaffee werden beide aus Kaffeebohnen hergestellt. Der Unterschied liegt jedoch darin, was mit dem Kaffee geschieht, bevor er in den Regalen landet. Löslicher Kaffee ist Kaffee, der bereits gebrüht, verarbeitet und in seiner Verpackung konserviert wurde. Gemahlener Kaffee wird über das Waschen und Rösten hinaus nicht weiter verarbeitet. 

Welche NESCAFÉ Instant Kaffees werden sprühgetrocknet oder gefriergetrocknet?

Dies hängt vom Kaffee ab und davon, was vor Beginn des Herstellungsprozesses für neue Produkte vereinbart wird. Normalerweise werden NESCAFÉ CLASSIC Instantkaffees (einschließlich der NESCAFÉ Mixtures) sprühgetrocknet, während NESCAFÉ GOLD gefriergetrocknet wird, mit Ausnahme von NESCAFÉ GOLD Espresso und NESCAFÉ GOLD Mild, welche sprühgetrocknet werden.  

Wann wurde NESCAFÉ eingeführt?

Am 1. April 1938 wurde NESCAFÉ von Dr. Max Morgenthaler in der Schweiz auf den Markt gebracht. Nestlé richtete in einer Fabrik in der Schweizer Stadt Orbe eine groß angelegte Produktionslinie für die Kaffeeextraktion und Sprühtrocknung von Kaffeebohnen ein, um NESCAFÉ herzustellen. Heute wird NESCAFÉ in über 180 Ländern der Welt genossen und ist der beliebteste Kaffee der Welt. 

 

Erfahre mehr über die Geschichte von NESCAFÉ